!!!!    BITTE BEACHTEN SIE FOLGENDE PATIENTENHINWEISE ZU COVID-19 (CORONAVIRUS)    !!!!

 

 

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise. Mit einfachen Maßnahmen können wir UNS und ANDERE vor der Ansteckung schützen, Krankheitsanzeichen erkennen und Hilfe finden:

 

 

Verzichten Sie auf HÄNDESCHÜTTELN!

Das vermeiden von Körperkontakt ist nicht unhöflich, sondern umsichtig. Unsere Hände kommen zuerst mit Keimen in Kontakt und können so zu einer Übertragung vor Erregern führen.

 

 

Auf HYGIENE achten!

Regelmäßiges Händewaschen mit Wasser und Seife ist wichtig. Mindestens 20 Sekunden und falls möglich anschließend desinfizieren.

Husten und Niesen Sie in die Armbeuge und wenden Sie sich ab!

 

 

Fühlen Sie sich krank? Dann VERSCHIEBEN Sie bitte Ihren Termin!

Sollten Sie sich nicht gut fühlen oder sogar Symptome von COVID-19 zeigen, verschieben Sie bitte den Termin. Bitte beachten Sie, das kurzfristig abgesagte Termine, gemäß der 24-Stunden-Regel in Rechnung gestellt werden können.

 

 

Bitte betreten Sie die Praxis NICHT, wenn Sie

grippeähnliche Symptome (Kopfschmerzen, Fieber, Atemnot, etc.) haben 

UND

in den letzten 14 Tagen aus einem Corona-Risikogebiet zurückgekehrt sind

ODER

in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem COVID-19 Erkrankten hatten.

 

 

Wichtige HOTLINES und INFORMATIONEN zum Thema Coronavirus

Bundesministerium für Gesundheit: 030/346 465 100

Beratungsservice für Gehörlöse und Hörgeschädigte 030/340 60 66 - 07

Unabhängige Patientenberatung: 0800/011 77 22

 

(Angaben: Bundesministerium für Gesundheit www.bundesgesundheitsministerium.de

Rober-Koch-Institut www.rki.de)

Praxisinformation

Telefon

Für die Dauer Ihres Termins widme ich mich ganz der Aufgabe die Behandlung für Sie
optimal auszuführen. Dabei lasse ich mich auch nicht vom Telefon ablenken.
Wenn Sie bei mir anrufen, kann es umgekehrt sein, dass “nur” der Anrufbeantworter
rangeht. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer und wann ich
Sie zurückrufen kann. Nutzen Sie die telefonischen Sprechzeiten oder schreiben Sie
eine Email.

Handy

Bitte schalten Sie Ihr Handy komplett aus wenn Sie die Praxis betreten. Die
Behandlung sollte nicht durch das Klingeln oder auch die “Bereitschaft” des Handys
beeinträchtigt werden.

Getränke

Bitte nehmen Sie von dem Wasser, das im Behandlungszimmer immer für Sie bereit
steht so viel wie Sie möchten. Mindestens ein Glas sollten Sie jedoch nach jeder
Behandlung trinken. Durch die Behandlung wird oft der Stoffwechsel angeregt und
Schlackenstoffe werden mobilisiert, die ausgeschieden werden müssen. Daher ist eine
ausreichende Wasserzufuhr auch für den Rest des Tages der Behandlung sehr wichtig!

Termine

Termine erhalten Sie nach Vereinbarung. In meiner Praxis kommen Sie in der Regel
sofort an die Reihe und müssen daher so gut wie keine Wartezeiten einkalkulieren.
Bitte seien Sie deshalb zum vereinbarten Zeitpunkt vor Ort, da ich die Terminplanung
entsprechend gestalte und sich die Behandlungen auch oft nur schlecht verkürzen
lassen. Den nächsten Patienten möchte ich auch nicht warten lassen.

Therapieplan

Nach der Befundaufnahme und Diagnose schlage ich Ihnen einen Therapieplan vor, der
Ihnen einen Überblick über die evtl. Dauer und die Kosten der Behandlung verschafft.

Mitarbeit

Sie sollten selbst gewillt sein, auch Ihren Teil zur Besserung beizutragen, denn
letztendlich können nur Sie selbst sich heilen, als Therapeut kann ich immer nur Wege
aufzeigen, Anstöße auf verschiedenen Ebenen geben und begleiten. Sie sollten sich
selbst für Ihre Gesundheit engagieren und die Empfehlungen die Sie bekommen
möglichst genau und konsequent befolgen. Die Behandlung und die dahinter stehende
Philosophie wird Ihnen erklärt. Wann immer Ihnen etwas unklar ist und sie Fragen
haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Abrechnung

Auf Grund der getroffenen Vereinbarung berechne ich nach den Ziffern des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH), soweit die erbrachten Leistungen enthalten sind.

Die Honorare sind gemäß der Rechnung zahlbar und unabhängig davon, was Ihre Kasse oder Beihilfestelle Ihnen vergütet.

Eventuelle Kürzungen oder Ablehnungen von Kostenträgern sind auf deren tariflichen Bedingungen Ihres bestehenden Vertragsverhältnisses zurückzuführen und haben keinen Einfluss auf die Honorarabrechnung.

Ohne Privat oder Zusatzversicherung gilt je nach Zeitaufwand der vorgeschlagenen Therapie ein Stundensatz

von 80,-- EUR.

Terminabsagen

Bitte beachten Sie, dass ich eine Bestellpraxis führe. Aus diesem Grund bitte ich Sie, eine Absage Ihres Termines nur in dringenden Fällen, spätestens jedoch 24 Stunden vor der Sitzung vorzunehmen.

Nicht rechtzeitig abgesagte Termine muss ich Ihnen in Rechnung stellen, da sich die Sitzung so kurzfristig meist nicht anderweitig vergeben läßt.

Wird ein Termin später als 24 Stunden vor der vereinbarten Sitzung abgesagt oder verschoben, werden 70% des Honorars berechnet.

Unentschuldigt muss ich Ihnen 100% des Honorars berechnen.

Selbstverständlich setzen schwerwiegende Gründe diese Vereinbarung außer Kraft.

Wird die Behandlung von der Krankenkasse übernommen?

Leider übernehmen gesetzliche Krankenkassen nicht die Kosten für einen Heilpraktiker. Hier macht eine Zusatzversicherung Sinn. Bei einigen Versicherungsgesellschaften werden Pakete angeboten, die auch die Behandlung eines Heilpraktikers abdecken.
Viele private Krankenkassen decken eine Reihe naturheilkundlicher Therapieformen ab. Privatversicherte sollten vor der Behandlung bei Ihrer Versicherung nachfragen, ob die Kosten übernommen werden.